Akmovital Arzneipflaster

Wärmespendendes Arzneipflaster

Wärme-Arzneipflaster2015-02-27 12.47.30

Dieses ultradünne Arzneipflaster ist auf der Auߟenschicht mit elementarem Germanium und kolloidalem Silber versiegelt und reflektiert so entweichende Körperwärme direkt zurück in die Problemstelle. So werden Verspannungen, Krämpfe und Schmerzen aller Art effektiv bekämpft.

Die einzigartige, patentierte innere Haftschicht mit rotem Ginseng und Meeresphytoplankton wirkt antientzündlich und durchblutungsfördernd. Koreanischer Ginseng enthält sekundäre Pflanzenstoffe (Saponine), die sich positiv auf den Heilungsverlauf auswirken. Meeresphytoplankton beruhigt das entzündete Gewebe. Des weiteren enthalten die Pflaster auch die Mineralstoffe Kalzium, Magnesium und Kalium für eine bessere Regeneration und Durchblutung des Gewebes.

Die Arzneipflaster kombinieren eine patentierte Mischung aus Kräutern, Mineralstoffen und Spurenelementen in einer besonderen Form, die Muskeln und Gewebe hilft, in schmerzenden und beschwerlichen Bereichen Kraft aufzubauen. So wird für den Körper die Heilung aktiviert und die Gesundheit erreicht sowie stabilisiert.

Kräuter verbessern die Durchblutung.

Wärmebild

Tragen Sie alle zwei Tage ein neues Arzneipflaster nach Reinigung der Haut. Vor dem Baden ist das Pflaster zu entfernen. Bei der Verwendung von Arzneipflastern kann es zu einem angenehmen Wärmegefühl kommen. Achten Sie – wie bei jedem Produkt, das Sie anwenden – darauf, dass Sie sich wohl fühlen. Das Anwendungsareal passen Sie nach Bedarf an.

Arzneipflaster – für einen natürlichen Einklang zwischen Körper und Seele.

Inhaltsstoffe und ihre Wirkungsbereiche

Download PDF: Inhaltsstoffe Arzneipflaster